Strong Nation

Hole alles aus dir raus

Beim Eigengewichtstraining spannst du deine Körpermitte bei jeder Übung fest an. Ein Viertel der Kursstunde ist ausschließlich für Bodenübungen reserviert. Deine 29 Rumpfmuskeln können sich also auf etwas gefasst machen.

Maximiere deine
Kalorienverbrennung

Die Kombination aus hochintensivem Workout und Muskelaufbau regt einen gesteigerten Kalorienverbrauch während des gesamten Trainings und eine höhere Verbrennung im Anschluss daran an. Also leg los und verfeure Kalorien. Der Nachbrenneffekt zeigt dir, dass es funktioniert.

Hochmotivierend

Du musst also nicht länger Wiederholungen zählen. Beginne stattdessen, zum Beat zu trainieren. Strong kombiniert Eigengewichts-, Muskelaufbau-, Kardio- und Plyometrietraining.

Jeder Beat passt

 Bewegt wird beim Strong zu Originalmusik, die speziell auf jeden einzelnen Move abgestimmt wurde. Jede Kniebeuge, jeder Ausfallschritt, jeder Burpee wird von der Musik befeuert. So schaffst du es bis zur letzten Wiederholung – und hängst noch fünf weitere dran. 

Das brauchst du für dein Strong Training